Logo mit Schachfiguren Schachverein
Bad Oldesloe von 1948
Logo: Oldesloe und Schachbrett
Sie sind nicht als Mitglied einloggt, aber als Gast herzlich willkommen.
Symbol: HauptmenüHome/News SV Bad Oldesloe
Symbol: HauptmenüIn Memoriam Herbert Romahn
Symbol: HauptmenüÜber den SV Bad Oldesloe
Symbol: HauptmenüJugendschach
Symbol: Untermenü 1. Jugendranglistenturnier 2013/2014
Symbol: Untermenü Archiv Altjahre
Symbol: Untermenü LJEM 2014
Symbol: Untermenü Schulschach
Symbol: Untermenü 2. Jugendranglistenturnier 2014
Symbol: Untermenü Bezirksmeisterschaften 2014
Symbol: Untermenü Oldesloer Weihnachturnier 2014
Symbol: Untermenü Leck 2015
Symbol: Untermenü BOJu-Open 2015
Symbol: Untermenü Vereinsmeisterschaft 2015
Symbol: Untermenü Oldesloer Jugendschnellschach 2015
Symbol: Untermenü LJSSM 2015
Symbol: Untermenü Weihnachten 2015
Symbol: Untermenü Lübecker Jugendcup
Symbol: Untermenü LEM 2016
Symbol: Untermenü Jugend-VM 2016
Symbol: Untermenü LVMM 2016
Symbol: Untermenü Kreismeisterschaften 2016
Symbol: Untermenü Jugendordnung
Symbol: HauptmenüVereinsmeisterschaft
Symbol: HauptmenüStadtmeisterschaft
Symbol: HauptmenüSchnellturniere
Symbol: HauptmenüMonatsblitz
Symbol: HauptmenüTermine
Symbol: HauptmenüPartien & Studien
Symbol: HauptmenüLogin, Statistik & Impressum
Heute
Besucher
Seitenaufrufe
Gesamt seit dem
Besucher
Seitenaufrufe

Jugendbezirksschnellschachmeisterschaft 2014


Bericht von der Jugendbezirkseinzelschnellschachmeisterschaft im Bezirk Ost
(aus Oldesloer Sicht)

Am Samstag, den 13. März nahmen 10 Mitglieder des SV Bad Oldesloe und 9 Oldesloer (noch) Nichtmitglieder am Grand-Prix-Turnier „Offene Segeberger Jugendstadtmeisterschaft“ teil. Bei diesem Turnier, das gleichzeitig die Jugendbezirks-Schnellschacheinzelmeisterschaft Ost war, spielten 61 Schüler und Schülerinnen mit.

In den Altersklassen U8 und U10, die ein gemeinsames Turnier spielten, waren es insgesamt 25 Kinder. Als Turniersieger der U10 mit 7 Punkten aus 7 Partien durfte Baran Yüksel gleich zwei Pokale mit nach Hause nehmen und qualifizierte sich als Bezirksmeister der U10 für die Landesmeisterschaft. Jeremy Boelter belegte mit 4.5 Punkten Platz 5, gefolgt von Nils Rothe mit 4 Punkten auf Platz 6. Bestes Mädchen der U10 und gleichzeitig bester vereinsloser Spieler wurde Nesrinn Arfaoui auf Platz 10. Najat Tabakh wurde auf Platz 13 drittbestes Mädchen der U10. Marc Pogoda spielte sein erstes Schachturnier und konnte auf Anhieb den Pokal für Platz 3 der U8 knapp vor Zivistan Yüksel gewinnen. Sie wurde zweitbestes Mädchen der U8. Ein besonderer persönlicher Erfolg gelang dem gerade fünfjährigen Jonne Fuchs, der zwei Punkte erzielte und sogar gegen einen Fünftklässler remis spielte.

In der U16 gewann Lennart Schneider den Pokal für Patz 3. Mohammat Tabakh (U18) und Lucy Irentschuik (U12) konnten immerhin eine Partie für sich entscheiden.

Bericht und Ergebnisse bei den Segeberger SF

Autor: Anja Yüksel

Förderer
MacJan
Schach-Links
Chessbase
Deutscher Schachbund
Deutsche Schulschachstiftung
DWZ-Berechnung (inoffiziell)
DWZ-Liste SV Bad Oldesloe
Ergebnisdienst der Ligen regional - Frauen
Ergebnisdienst der Ligen regional - Jugend
Ergebnisdienst der Ligen regional - Open
Ergebnisdienst der Ligen überregional
FIDE-Rating
Liga-Orakel
Schachbundesliga
Schachendspiele
Schachjugend Schleswig-Holstein
Schachlinks.com
Schachsenioren im DSB
Schach und Recht
Schachverband S-H
Andere

CMS & Webdesign Kiel
Oldesloer Spendenparlament
XiangQi
Kreissportverband Stormarn
Stadt Bad Oldesloe